Eifelwall: Kellergeschoss wird abgerissen

Nunja, auch der Aushub einer Baugrube ist nicht wirklich spannend, auch wenn er für das künftige Kölner Stadtarchiv gedacht ist.

Korrektur, die Dank des aufmerksamen Followers Jens hiermit erfolgen kann: Es handelt sich nicht um einen Aushub, sondern um den Abriss des Kellers. Die Aushubarbeiten werden wohl erst Ende des Jahres starten. (Siehe auch Kommentar und Link zum Kölner Stadtanzeiger unten).

Aber der Vollständigkeit halber sei auch der Kellerabriss hier dokumentiert:

Die Fotostrecke startet mit dem 16. September und zeigt den Zustand um 17:44 Uhr
Die Fotostrecke startet mit dem 16. September und zeigt den Zustand um 17:44 Uhr
Weiter geht es mit dem 21. September 2015, 9:25 Uhr
Weiter geht es mit dem 21. September 2015, 9:25 Uhr
22. September, 19:07 Uhr
22. September, 19:07 Uhr
24. September, 10:52 Uhr
24. September, 10:52 Uhr.
Advertisements

2 Gedanken zu “Eifelwall: Kellergeschoss wird abgerissen

  1. Hallo Björn,
    sehr interessanter Blog, als Anwohner verfolge ich ihn regelmäßig! Bei der Überschrift hier liegst du allerdings falsch: Es handelt sich nicht um den Aushub der Baugrube, sondern nach wie vor um den Abriss des Gebäudes Eifelwall 7. Es gab teilweise bis zu zwei Kellergeschosse – daher zieht sich der Abriss dort in die Länge. Es mag vielleicht wie der Aushub aussehen, aber tatsächlich wird nur der bisherige Keller entfernt. 😉 Die Ausschreibung für den Aushub der Baugrube war noch Ende August in Vorbereitung, siehe z.B. http://www.ksta.de/innenstadt/sote-vorbereitungen-fuer-das-neue-koelner-stadtarchiv-laufen,15187556,31485648.html – der tatsächliche Aushub beginnt dann wohl Ende des Jahres bzw. Anfang des nächsten.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s