Baustelle Eifelwall liegt nicht brach: Rheinenergie vor Ort

Ausblick am 24. April 2015

Tat sich am Donnerstag überhaupt nichts auf dem Areal Eifelwall, begann es heute Morgen geschäftig. Spundwände / Holzwände wurden angeliefert. Sie liegen jetzt direkt vor der Mauer. Bin gespannt, wo die Wände eingesetzt werden. Zusätzlich wurde direkt zum Eifelwall hin der Graben weiter vertieft. Möglicherweise wird der Abbruch des Bürogebäudes vorbereitet. Rechts unten diskutierten einige Bauarbeiter bestimmt die kommenden Maßnahmen.

Nachtrag vom 26. April: Die Rheinenergie hat rund um den Eifelwall mehrere Rohrarbeiten gestartet. Vorbereitende Abbrucharbeiten waren es nicht.

2015-04-26 14.29.47 HDR
Die Rheinenergie verlegt neue Rohre am Eifelwall. Mit der Stadtarchiv-Baustelle hat es nichts direkt zu tun.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s